Weihnachtsaktion 2017 für die Münchner Tafel

Jung und alt gemeinsam für arme und bedürftige Menschen

München, 15. Dezember 2017 – Ob Braten, Gans, Blaukraut, Spätzle oder Pralinen – wie jedes Jahr wir haben für die Münchner Tafel/Ausgabestelle Neuhausen rund eine Tonne zusätzliche Lebensmittel eingekauft, die es sonst für die Tafel-Bezugsberechtigten nicht gibt. Dazu kamen Teddybären für Familien mit Kindern.

Unser Ziel ist es, dass jeder ein Festessen an den Feiertagen auf dem Tisch hat! Viele haben uns tatkräftig dabei unterstützt: Alt-OB Christian Ude, Tafel-Vorstand Matthias von Miller, Konzertgitarristin Radmila Besic und SchülerInnen des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums halfen den Ehrenamtlichen der Tafel bei der Verteilung. Bereits beim Einkauf waren SchülerInnen des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums dabei. 30 Kindergartenkinder brachten Geschenke. Und für alle gab es kostenlos leckere Crepes mit Schokolade – zwei Bäcker reichten rund 400 Crepes über den Tresen des roten Crepes-Mobils, vor dem sich lange Schlangen bildeten.

L RWeihnachtsaktion 2017 für die Münchner Tafel

Kommentare zu Beiträgen anzeigen