Laufend Gutes tun

[vc_custom_heading text=“CUSTOM HEADING TITLE GOES HERE“ font_container=“tag:h2|font_size:40|text_align:left|line_height:1″ use_theme_fonts=“yes“ css=“.vc_custom_1435235172377{margin-top: 0px !important;}“][vc_separator align=“align_left“ border_width=“3″ el_width=“50″]

Transalpine Run: Laufend für den guten Zweck sammeln

Thomas Guhlke im Ziel

Herzlichen Glückwünsch! Nach 250 Kilometer durch drei Länder mit rund 15.000 Höhenkilometern im Anstieg hat Thomas Guhlke das Ziel erreicht. Jeden Tag aufs Neue hat der Marathonläufer bei der diesjährigen Alpenüberquerung zu Fuß Marathon-Distanzen auf sich genommen und überwunden – zugunsten von Hilfsprojekten der Koch-Ebersperger-Stiftung. Alle sieben Etappen des Transalpine Run hat er erfolgreich beendet.

Der Transalpine Run ist das wohl härteste europäische Etappenrennen. Immer im September starten hunderte Teams zu kräftezehrenden Alpenüberquerung zu Fuß. Seit 2014 hat sich der Transalpine Run zu einem der wichtigsten Etappenläufe entwickelt.

Zur Website von Thomas Guhlke hier

L RLaufend Gutes tun